Fügen Sie diesen Code direkt in den HTML-Teil Ihrer Website ein, und Sie werden gut gehen
Vorschau
USA
Die FSIS gab den Rückruf von etwa 1.645 Pfund Ready-To-Eat, vollständig gekochten polnischen Wurstwaren von Courage Production, LLC aufgrund von Misbranding und einem nicht deklarierten Allergen bekannt. Die Produkte enthalten Milch (Mozzarella-Käse), ein bekanntes Allergen, das nicht auf dem Produktetikett angegeben ist. Es gibt keine bestätigten Berichte über Nebenwirkungen aufgrund des Verbrauchs dieser Produkte.

FSIS rät den Verbrauchern, die zurückgerufenen Produkte nicht zu essen und sie wegzuwerfen oder an den Ort des Kaufs zurückzugeben. Die Wurstwaren, die als „TETON WATERS RANCH POLISH SAUSAGE“ gekennzeichnet sind, können ein Wurstprodukt mit Mozzarella-Käse enthalten. Die Produkte wurden am 9. Okt. 2020 hergestellt. Die folgenden Produkte können zurückgerufen werden:

- 10 Unzen. vakuumverpackte Packungen von vier „TETON WATERS RANCH POLISH SAUSAGE“ mit Chargencode „202831“, „Use or Freeze By: JAN/8/21“ Datum und tragen die Gründungsnummer „Est. 6024“ auf der Seite des Verpackungsetiketts.

Das Problem wurde entdeckt, nachdem das Unternehmen die Benachrichtigung über eine Kundenbeschwerde erhalten hatte, dass ein Produkt, das als „Teton Waters Ranch Polish Sausage“ gekennzeichnet war, rote Paprikaschoten sowie Mozzarella-Käse enthielt, die nicht auf dem Produktetikett enthalten waren. Diese Artikel wurden an Einzelhandelsstandorte in Kalifornien, Colorado, Indiana, Maryland, Maine, New York und Oregon geliefert.

Überprüfen Sie die vollständigen Rückrufdetails auf der FSIS-Website fsis.usda.gov
Quelle: FSIS