MELDE ES JETZT
Ich berichte:
Bitte wählen Sie mindestens eine der Optionen aus
Bitte füllen Sie den Ort des Vorfalls aus.
Hast du auch konsumiert (in den letzten 7 Tagen):
Warnungen für Ihren Fall abrufen
Geben Sie eine Kontakt-E-Mail an
Das E-Mail-Feld ist Pflichtfeld
Ohne Ihre Kontaktinformationen ist es nicht möglich, Ihre Beschwerde zu verfolgen. Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein. Danke 🙂
Bitte akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Schützen Sie Freunde und Familie
Geben Sie eine Kontakttelefonnummer an
Dies erleichtert die Nachverfolgung - vor allem, wenn z. B. bei einer Untersuchung der öffentlichen Gesundheit eine gewisse Dringlichkeit besteht. DANKE 👍
Video oder Foto hinzufügen!
Wir empfehlen Video oder Fotos von:
  1. Die Quittung
  2. Das Produkt
  3. Die Verpackung
Kamera verwenden
Aus Bibliothek auswählen
E-Mail oder SMS eine Kopie des Berichts
Geben Sie unten ein, um per E-Mail oder SMS eine Kopie Ihres Berichts zu erhalten
Bitte geben Sie E-Mail oder Telefon
Bitte geben Sie E-Mail oder Telefon
Danke für Ihren Bericht.
Standortbasierte Benachrichtigungen abrufen
Gemeldet von
Bitte geben Sie den Standort an
Bitte geben Sie den Standort an
Geben Sie den Titel des Berichts an.
Bitte geben Sie Details an.
Bitte akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Erhalten Sie Benachrichtigungen und Updates für Ihren Fall! Ihre Kontaktdaten werden auf der Website nicht angezeigt.

Diese Informationen werden auf der Website nicht angezeigt. Wir können Sie über Updates benachrichtigen und können Sie kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten, um Ihr Problem zu lösen oder weiterzuverfolgen.

or
Bitte geben Sie E-Mail oder Telefon an
Vielen Dank für Ihren Bericht!

WICHTIG - IHR BERICHT STEHT IN DER WARTESCHLANGE - ES KANN BIS ZU 12 STUNDEN DAUERN, BIS IHR BERICHT AUF UNSERER HOMEPAGE ANGEZEIGT WIRD (WENN ER NICHT ALS PRIVAT BEZEICHNET WURDE).

Wenn Ihr Bericht giftbedingt ist, rufen Sie an 1-800-222-1222 für eine kostenlose Beratung mit einem lebenden medizinischen Vergiftungsexperten

Besuchen Sie unsere Learn Seiten für weitere hilfreiche Informationen oder senden Sie uns eine E-Mail an: support@iwaspoisoned.com

Auf Wiedersehen! und die besten Wünsche in Ihrer Genesung

Ausbrüche

Die FDA untersucht derzeit einen Ausbruch von Salmonella Javiana. Am 24. November 2021 wurden insgesamt 19 mit Salmonella Javiana infizierte Personen gemeldet. Bisher wurde kein bestimmtes Produkt mit dieser Untersuchung in Verbindung gebracht. Diese Untersuchung ist im Gange.

Salmonellen sind eine Art von Bakterien, die eine Lebensmittelvergiftung... Mehr anzeigen verursachen können. Es ist normalerweise in rohen Eiern, Fleisch und Geflügel enthalten. Salmonellen finden sich auch auf der Außenseite von Obst und Gemüse, die vor dem Verzehr nicht gut gewaschen wurden. Zu den Symptomen von Salmonellen gehören Durchfall, Fieber, Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe, Schüttelfrost oder Kopfschmerzen.

CDC empfiehlt, die Clean-, Separate-, Cook- und Chill-Richtlinien zu befolgen, um Sie und Ihre Familie vor Salmonellen zu schützen. Das heißt:
- Reinigen: Waschen Sie Ihre Hände und Oberflächen häufig.
- Separat: Nicht kreuzkontaminieren.
- Auf die richtige Temperatur kochen.
- Chill: Sofort kühlen.

Falls bei Ihnen Salmonellen-Symptome wie Durchfall, Bauchkrämpfe und Fieber auftreten, ist es wichtig, dies zu melden. Es kann helfen, Ausbrüche frühzeitig zu erkennen und zu beheben und zu verhindern, dass andere Personen geschädigt werden, und ermöglicht eine bessere Überwachung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website für FDA-Ausbruchsuntersuchungen: fda.gov

Quelle: FDA & CDC
Weniger sehen
102


Das Gesundheitsministerium von Camden County untersucht eine mögliche Hepatitis-A-Exposition, nachdem es von einem Gesundheitsdienstleister darüber informiert wurde, dass ein Lebensmittelhändler, der bei einem Starbucks in der Blackwood Clementon Road 1490 in Gloucester Township beschäftigt war, positiv auf Hepatitis A getestet und die Infektionsperiode durchgearbeitet hat.

Das Gesundheitsministerium... Mehr anzeigen empfiehlt denjenigen, die am 4.5.6, 11, 12 und 13 die Starbucks an der 1490 Blackwood Clementon Road in Gloucester Township besucht haben, den Hepatitis-A-Impfstoff und/oder Immunglobulin zu erhalten, die das Risiko einer Erkrankung verringern können. Einzelpersonen sollten den Impfstoff so schnell wie möglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Kontakt erhalten.

Wenn bei Ihnen Hepatitis-A-Symptome wie Fieber, Gelbsucht, Übelkeit, tonfarbener Stuhl, dunkler Urin, Unwohlsein, Bauchbeschwerden oder Erbrechen auftreten, ist es wichtig, dies zu melden. Es kann helfen, Ausbrüche frühzeitig zu erkennen und zu beheben und zu verhindern, dass andere Personen geschädigt werden, und ermöglicht eine bessere Überwachung.

Weitere Informationen finden Sie unter: camdencounty.com

Quelle: Camden County Website
Weniger sehen
1.9K


CDC, öffentliche Gesundheits- und Aufsichtsbehörden in mehreren Bundesstaaten und die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) untersuchen einen mehrstaatlichen Ausbruch von E. coli O157:H7-Infektionen im Zusammenhang mit Josies Organics vorverpacktem Babyspinat.

Am 15. November 2021 wurden 10 Personen, die mit dem Ausbruchsstamm von E. coli O157:H7 infiziert... Mehr anzeigen waren, aus 7 Bundesstaaten (IN, IA, MI, MN, MO, OH und SD) gemeldet. 2 Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert und es wurden keine Todesfälle gemeldet. Die Krankheiten begannen an Daten vom 15. Oktober 2021 bis 27. Oktober 2021. Die Untersuchung ist im Gange.

Das mit diesem Ausbruch verbundene Produkt ist Josies Organics Baby Spinat „Best by“ -Datum vom 23. Oktober 2021 (Kunststoff-Clamshell-Behälter), das landesweit in Geschäften in den USA verkauft wurde.

CDC rät Menschen, dieses Produkt nicht zu essen, zu verkaufen oder zu servieren.

Falls Sie E. coli-Symptome wie wässriger Durchfall (oft blutig), Erbrechen, Magenkrämpfe und leichtes Fieber haben, ist es wichtig, dies zu melden. Es kann helfen, Ausbrüche frühzeitig zu erkennen und zu beheben und zu verhindern, dass andere verletzt werden, und es ermöglicht eine bessere Überwachung.

Um die CDC-Ankündigung zu lesen: cdc.gov

Quelle: CDC
Weniger sehen
3.8K
2 Teilens


*Aktualisieren* 29. November 2021

Am 29. November wurden 63 Fälle von Salmonella Enteritidis-Krankheit aus 5 Provinzen gemeldet: British Columbia (26), Alberta (21), Saskatchewan (4), Manitoba (11) und Ontario (1). Die in Ontario gemeldete Krankheit stand im Zusammenhang mit Reisen nach Alberta. 3 Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert... Mehr anzeigen und es wurden keine Todesfälle gemeldet. Einzelpersonen wurden zwischen Ende September 2021 und Anfang November 2021 krank. Die Ursache des Ausbruchs wurde nicht identifiziert und die Untersuchung ist im Gange.

Quelle: PHAC

12. November 2021

Die Public Health Agency of Canada (PHAC) arbeitet mit Partnern im Bereich der öffentlichen Gesundheit der Provinz, der Canadian Food Inspection Agency (CFIA) und Health Canada zusammen, um einen Ausbruch mit fünf Provinzen zu untersuchen. Die Ursache des Ausbruchs wurde nicht identifiziert und die Untersuchung ist im Gange.

Am 10. November wurden 46 Fälle von Salmonella Enteritidis-Krankheit aus 5 Provinzen gemeldet: British Columbia (18), Alberta (18), Saskatchewan (3), Manitoba (6) und Ontario (1). Die in Ontario gemeldete Krankheit stand im Zusammenhang mit Reisen nach Alberta. 3 Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert und es wurden keine Todesfälle gemeldet. Einzelpersonen wurden zwischen Ende September 2021 und Mitte Oktober 2021 krank. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Einwohner anderer Provinzen und Gebiete von diesem Ausbruch betroffen sind.

Falls bei Ihnen Salmonellen-Symptome wie Durchfall, Bauchkrämpfe und Fieber auftreten, ist es wichtig, dies zu melden. Es kann helfen, Ausbrüche frühzeitig zu erkennen und zu beheben und zu verhindern, dass andere Personen geschädigt werden, und ermöglicht eine bessere Überwachung.

Weitere Einzelheiten zum Ausbruch finden Sie unter: canada.ca

Quelle: PHAC
Weniger sehen
27


Laut den Nachrichten untersuchen die Ermittler mögliche Lebensmittelvergiftungen, nachdem 45 Schüler der Mittelschule am Montagnachmittag an der Starmount High School in Boonville, NC, erkrankt waren.

Sechstklässler beschwerten sich über Übelkeit mit Kopfschmerzen. Einige Schüler hatten sich übergeben. Laut dem Superintendenten der Yadkin County Schools waren nur Sechstklässler... Mehr anzeigen betroffen.

Die Yadkin County Schools und das Yadkin County Health Department untersuchen die seltsame Krankheit, von der die Schüler betroffen waren, und untersuchen mögliche Lebensmittelvergiftungen. Die Ursache ist jedoch noch unbekannt.

Falls bei Ihnen Symptome einer Lebensmittelvergiftung auftreten, ist es wichtig, dies zu melden. Es kann helfen, Ausbrüche frühzeitig zu erkennen und zu beheben und zu verhindern, dass andere verletzt werden, und es ermöglicht eine bessere Überwachung.

Weitere Informationen finden Sie unter: wral.com

Quelle: wral.com
Weniger sehen
212


Der North Central Health District (NCHD) und das Department of Public Health (DPH) arbeiten mit den Mitarbeitern des Georgia National Fairgrounds & Agricenter zusammen, um Fälle von E.coli bei Teilnehmern der Georgia National Fair in Perry zu untersuchen, die vom 7. bis 17. Oktober stattfand.

Am 28.... Mehr anzeigen Oktober wurden in Bezirken im gesamten Bundesstaat Georgia insgesamt 4 mit E.coli (STEC) infizierte Kinder gemeldet. 3 dieser Fälle wurden ins Krankenhaus eingeliefert und es wurden keine Todesfälle gemeldet. Von den 4 Fällen wurde bestätigt, dass es sich bei einem um E.coli 0157:H7 handelt. Die Untersuchung ist im Gange.

Falls Sie E. coli-Symptome wie wässriger Durchfall (oft blutig), Erbrechen, Magenkrämpfe und leichtes Fieber haben, ist es wichtig, dies zu melden. Es kann helfen, Ausbrüche frühzeitig zu erkennen und zu beheben und zu verhindern, dass andere verletzt werden, und es ermöglicht eine bessere Überwachung.

Weitere Ausbruchsdetails finden Sie unter: northcentralhealthdistrict.org

Quelle: North Central Health District
Weniger sehen
33


Seattle & King County Public Health gab bekannt, dass sie einen Ausbruch einer norovirusähnlichen Krankheit mit Erbrechen, Durchfall, Körperschmerzen und Schüttelfrost im Zusammenhang mit der Resonate Brewery & Pizzeria in der 5606 119th Ave SE, Bellevue, WA 98006 untersuchen.

Seit dem 18. Oktober 2021 gaben 12 Personen... Mehr anzeigen von zwei unabhängigen Essenspartys an, krank geworden zu sein, nachdem sie am 15. Oktober 2021 Lebensmittel aus der Resonate Brewery & Pizzeria konsumiert hatten, und 2 Fälle, bei denen es sich um Mitarbeiter des Restaurants handelt, gaben an, am 16. Oktober 2021 krank geworden zu sein. Derzeit werden keine Krankenhausaufenthalte oder Todesfälle gemeldet. Die Untersuchung läuft.

Am 19. Oktober schloss das Restaurant freiwillig, um eine gründliche Reinigung und Desinfektion durchzuführen. Alle verzehrfertigen Lebensmittel, die vor der Desinfektion des Restaurants verarbeitet wurden, wurden verworfen. Das Restaurant wurde am 20. Oktober wiedereröffnet.

Norovirus ist sehr ansteckend und kann am meisten über den oralen/fäkalen Weg leicht von Person zu Person übertragen werden. Angesichts der Tatsache, dass Händedesinfektionsmittel NICHT gegen dieses Virus wirken, ist es wichtig, Ihre Hände mit Seife zu waschen. Verwenden Sie Bleichmittel, um Oberflächen zu reinigen und zu desinfizieren.

Falls Sie Erbrechen, Durchfall, Körperschmerzen und Schüttelfrost haben, ist es wichtig, dies zu melden. Es kann helfen, Ausbrüche frühzeitig zu erkennen und zu beheben und zu verhindern, dass andere verletzt werden, und es ermöglicht eine bessere Überwachung.

Prüfen Sie für weitere Details: kingcounty.gov

Quelle: Seattle & King County Public Health
Weniger sehen
1.2K


Das Maine-Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (Maine CDC) untersucht einen Salmonellenausbruch im Zusammenhang mit Krabbenfleisch aus Hardies Krabbenfleisch in Deer Isle, Maine.

Am 22. Oktober wurden 5 Fälle von Salmonellose im Zusammenhang mit dem Verzehr von Krabbenfleisch aus Hardies Krabbenfleisch in Deer Isle, Maine,... Mehr anzeigen gemeldet, 4 Einwohner von Maine und 1 Einwohner von New Hampshire. 2 Personen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Eine Untersuchung von Maine CDC und dem Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Forstwirtschaft von Maine (DACF) ergab, dass das Krabbenfleisch höchstwahrscheinlich während der Zubereitung und Verpackung kontaminiert war. Maine CDC empfiehlt Verbrauchern, Pakete mit Hardie's Crabmeat zu verwerfen, die zwischen dem 15. Juni 2021 und dem 15. August 2021 gekauft wurden. Die Eigentümer des Unternehmens haben die Bedenken der Ermittler hinsichtlich des kontaminierten Krabbenfleischs ausgeräumt, und es gibt keine Hinweise darauf, dass derzeit verkauftes Krabbenfleisch beim Verzehr ein Risiko darstellt. Durch das Einfrieren werden die Bakterien, die die Krankheit verursachen, nicht zerstört. Krabbenfleisch von Hardie's wurde an mehreren Standorten in ganz Maine verkauft, aber Pakete sollten eindeutig als von Hardie's stammend gekennzeichnet sein.

Falls Sie Salmonellen-Symptome wie Durchfall, Bauchkrämpfe und Fieber haben, ist es wichtig, dies zu melden. Es kann helfen, Ausbrüche frühzeitig zu erkennen und zu beheben und zu verhindern, dass andere verletzt werden, und es ermöglicht eine bessere Überwachung.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter: maine.gov

Quelle: Maine.gov
Weniger sehen
7


Vancouver Coastal Health kündigte eine Hepatitis-A-Exposition im Zusammenhang mit Splitz Grill an der Main Street in Whistler an.

Die Gesundheitsbehörde teilte mit, dass das Übertragungsrisiko weiterhin gering ist. Jeder, der am 9. Oktober zwischen Mittag und 18 Uhr Lebensmittel in der Einrichtung konsumiert hat und nicht vor... Mehr anzeigen Hepatitis A geschützt ist, sollte sich gegen das Virus immunisieren lassen.

Vancouver Coastal Health wird im Whistler Community Health Center eine Hepatitis-A-Impfklinik abhalten, um sicherzustellen, dass jeder, der möglicherweise exponiert war, die Möglichkeit hat, sich impfen zu lassen. Die Klinik wird begehbar arbeiten.

Quelle: dailyhive.com
Weniger sehen
13


AKTUALISIERUNG 12. November 2021

Zum 12. November 2021 wurden 31 mit dem Ausbruchsstamm von Salmonellen infizierte Personen aus 10 Bundesstaaten (CA, IL, KS, MD, MI, MN, NJ, NY, PA und VA) gemeldet. 6 Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert und es wurden keine Todesfälle gemeldet. Die Krankheiten begannen... Mehr anzeigen an Daten vom 18. September 2021 bis zum 18. Oktober 2021. Die Untersuchung ist im Gange.

Am 10. November 2021 erinnerte Euro Foods etwa 119.091 Pfund Premium-Salame-Sticks-Produkte der Marke Citterio im italienischen Stil zurück.

Quelle: CDC

23. Oktober 2021

CDC, öffentliche Gesundheits- und Aufsichtsbehörden in mehreren Bundesstaaten und der Food Safety and Inspection Service (USDA-FSIS) des US-Landwirtschaftsministeriums sammeln verschiedene Arten von Daten, um einen mehrstaatlichen Ausbruch von Salmonelleninfektionen im Zusammenhang mit Premium-Salamesticks der Marke Citterio zu untersuchen.

Zum 22. Oktober 2021 wurden 20 Personen gemeldet, die mit dem Ausbruchsstamm von Salmonellen infiziert waren, aus 8 Bundesstaaten (CA, IL, KS, MI, MN, NJ, NY und VA). 3 Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert und es wurden keine Todesfälle gemeldet. Die Krankheiten begannen an Daten vom 18. September 2021 bis zum 3. Oktober 2021

Die Premium-Salamesticks der Marke Citterio im italienischen Stil wurden in den Lebensmittelgeschäften von Trader Joe und vielleicht in anderen Geschäften verkauft.

CDC rät, keine Premium-Salamesticks der Marke Citterio im italienischen Stil zu essen, zu verkaufen oder zu servieren, unabhängig davon, wo sie gekauft wurden.

Trader Joe's hat freiwillig den Verkauf dieses Produkts in seinen Geschäften im ganzen Land eingestellt.

Falls Sie Salmonellen-Symptome wie Durchfall, Bauchkrämpfe und Fieber haben, ist es wichtig, dies zu melden. Es kann helfen, Ausbrüche frühzeitig zu erkennen und zu beheben und zu verhindern, dass andere verletzt werden, und es ermöglicht eine bessere Überwachung.

Weitere Ausbruchsdetails finden Sie auf der CDC-Website: cdc.gov

Quelle: CDC
Weniger sehen
101