Melden Sie es jetzt!
Meine Symptome sind:
Bitte wählen Sie mindestens eines der Symptome
Bitte füllen Sie den Ort des Vorfalls aus.
Warnungen abrufen
Meinen Bericht senden an:
Haben Sie auch gegessen (in den letzten 5 Tagen):
Warnungen für Ihren Fall abrufen
Geben Sie eine Kontakt-E-Mail an
Das E-Mail-Feld ist Pflichtfeld
Ohne Ihre Kontaktdaten ist es nicht möglich, Ihre Beschwerde zu verfolgen. Bitte geben Sie Ihre E-Mail an. DANKE Danke 🙂
Bitte akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Schützen Sie Freunde und Familie
Geben Sie eine Kontakttelefonnummer an
Dies erleichtert die Nachverfolgung - vor allem, wenn z. B. bei einer Untersuchung der öffentlichen Gesundheit eine gewisse Dringlichkeit besteht. DANKE 👍
Video oder Foto hinzufügen!
Wir empfehlen Video oder Fotos von:
  1. Die Quittung
  2. Das Produkt
  3. Die Verpackung
Kamera verwenden
Aus Bibliothek auswählen
Danke für Ihren Bericht.
Standortbasierte Benachrichtigungen abrufen
Gemeldet von
Bitte geben Sie den Standort an
Bitte geben Sie den Standort an
Geben Sie den Titel des Berichts an.
Bitte geben Sie Details an.
Bitte akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Erhalten Sie Benachrichtigungen und Updates für Ihren Fall! Ihre Kontaktdaten werden auf der Website nicht angezeigt.

Diese Informationen werden auf der Website nicht angezeigt. Wir können Sie über Updates benachrichtigen und können Sie kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten, um Ihr Problem zu lösen oder weiterzuverfolgen.

or
Bitte geben Sie E-Mail oder Telefon an
Vielen Dank für Ihren Bericht!

WICHTIG - IHR BERICHT STEHT IN DER WARTESCHLANGE - ES KANN BIS ZU 12 STUNDEN DAUERN, BIS IHR BERICHT AUF UNSERER HOMEPAGE ANGEZEIGT WIRD (WENN ER NICHT ALS PRIVAT BEZEICHNET WURDE).

Wenn Ihr Bericht giftbedingt ist, rufen Sie an 1-800-222-1222 für eine kostenlose Beratung mit einem lebenden medizinischen Vergiftungsexperten

Besuchen Sie unsere Learn Seiten für weitere hilfreiche Informationen oder senden Sie uns eine E-Mail an: support@safelyhq.com

Auf Wiedersehen! und die besten Wünsche in Ihrer Genesung

Über

iwaspoisoned.com ist für Leute, die gerne essen, aber nicht davon ausgehen, krank zu sein. Die Plattform ist eine von Verbrauchern geleitete Website für Gäste, die mutmaßliche Lebensmittelvergiftung oder schlechte Erfahrungen mit Lebensmitteln melden. Es ermöglicht Benutzern, Lebensmittelvergiftung von Unternehmen, Lebensmittelprodukten zu melden, oder wenn sie allgemeine Symptome haben. Diese Echtzeitinformationen werden von Verbrauchern, Lebensmittelbehörden, Restaurants und Industrie mit einem Ziel geteilt:um das Essen zu einem sichereren Erlebnis zu machen. Durch die Aggregation und Analyse von von Bürgern übermittelten Daten verhindert unsere Website Ausbrüche von Lebensmittelvergiftungen, reduziert Risiken und schafft bessere Ergebnisse für Restaurants, Aktionäre und die Öffentlichkeit.

Mission von iwaspoisoned.com

Nutzen Sie Daten, um Verbraucher, öffentliche Gesundheit und Industrie in nahezu Echtzeit zusammenzubringen, um Menschen sicherer zu machen und Unternehmen profitabler zu machen.

Vorgestellt in:

Dies gilt insbesondere fürIch war vergiftet, die seit seiner Eröffnung im Jahr 2009 rund 89.000 Berichte gesammelt hat. Die Verbraucher nutzen die Website, um zu entscheiden, welche Restaurants zu vermeiden sind, und öffentliche Gesundheitsbehörden und Lebensmittelindustrie-Gruppen überwachen ihre Einreichungen routinemäßig, in der Hoffnung, Ausbrüche zu identifizieren, bevor sie sich ausbreiten. Der Standort hat sogar begonnen, die Bestände zu kippen, da Händler an der Wall Street den Wert sehen, zu wissen, welche nationale Restaurantkette bald eine Lebensmittelsicherheit in ihren Händen haben könnte.

Wenn Sie sich nach einer Mahlzeit besonders krank fühlen, sollten Sie Ihren Fall melden und mögliche andere nachschlagen, indem Sie IWaspoisoned.com; Sie können nach Stadt, Postleitzahl oder Restaurantnamen suchen und Crowdsourcing-Berichte über Fälle von Lebensmittelvergiftung in Ihrer Nähe finden, die Ihre Krankheit sehr gut bestätigen könnten.

Iwaspoisoned.com ermöglicht es Menschen, vermutete lebensmittelbedingte Krankheiten selbst zu melden. Die Crowdsourcing-Natur der Daten lässt Raum für eine große Fehlerspanne, aber die Website hat eine Erfolgsbilanz, die Krankheitsausbrüche genau erkennt, noch bevor Gesundheitsbeamte oder Restaurantmanager es wissen.

Iwaspoisoned.com — das ist ein wenig wie Yelp gekocht auf eine einzige, magen-schurkende Beschwerde — Zahlen weniger als 3 Prozent der Berichte über Lebensmittelvergiftung, die er von Nutzern erhält, erhöhen die Möglichkeit von böswilligen Manipulationen. Tatsächlich gab es nach Angaben des FBI im vergangenen Jahr in den Vereinigten Staaten nur 13 Morde durch Vergiftung, die Gift als Mordwaffe näher an das vorsätzliche Ertrinken (9) als Handfeuerwaffen (7.032) stellt.

Eingebeniwaspoisoned.com, die Morgan Stanleys ehemaliger globaler Leiter der Zinsstrukturierung im Jahr 2009 gegründet hat. Diese Woche hat seine Website Beschwerden von einem einzigen Chipotle Mexican Grill Inc. Restaurant zusammengestellt, das umgehend den Aktienkurs der Burrito-Kette in einen Tailspin geschickt hat.

Nachdem Business Insider zuerst die Aufmerksamkeit auf Diner-Beschwerden gerichtet hat, die aufiwaspoisoned.com, schien die Website diese Woche an Traktion zu gewinnen. Die Nachrichtenagentur veröffentlichte eine Reihe von Lebensmittelsicherheitsberichten mit einer Website von Chipotle Mexican Grill, Inc. (NYSE: CMG) in Virginia, die einen 8-Prozent-Sprung in den Aktienwert veranlasste.

Die Website (iwaspoisoned.com) ist noch früh in seiner Adoptionskurve, hat aber bereits korrekt Ausbrüche identifiziert, bevor Gesundheitsbeamte es wussten — darunter einen bei einem Chipotle Mexican Grill in Simi Valley, Kalifornien, 2015; ein Applebee's in Michigan im Jahr 2016; ein Melting Pot in Tacoma, Wash., 2017; und in einem Speisesaal bei Georgia Tech Universität in Atlanta im vergangenen Oktober. In diesen Fällen, wenn es eine Reihe von Berichten gibt, benachrichtigt die Website lokale Beamte, wie es früher in diesem Jahr für einen Wisconsin Sandwich-Shop, Jimmy John's, der letztlich 100 Personen krank machte.

Iwaspoisoned.com macht etwas Besseres: Es ermöglicht den Menschen das einzigartige Vergnügen, Restaurants zu identifizieren, in denen sie glauben, dass sie Lebensmittel vergiftet wurden, und dann erzählen die explosiven Durchfallgeschichten, die wir gelehrt haben, sind zu „beschämend“ für die breite Öffentlichkeit.

Stattdessen sagt er, Ihre lokale Website für öffentliche Gesundheit, wie das Gesundheitsministerium von NYC, zu konsultieren, um Medienmitteilungen auf aktive Ausbrüche zu überprüfen. „Gelegentlich, wenn Ausbrüche national sind“, sagt Rogers, „werden die Lebensmittel- und Arzneimittelverwaltung oder die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention Informationen liefern.“ Rogers sagt, dass andere Aggregationswebsites und Blogs, wie ichwaspoisoned.com und das Food Poison Journal kann hilfreich sein, um Querverweise auf eine Restaurantbewertung zu verweisen, die ein potenzielles Problem erwähnt.

Manche Leute denken, dass ein saftiges, seltenes Steak das Risiko wert ist. Nelken rät von einem DIY-Ansatz zur Zubereitung von rohem Fleisch ab. Essen Sie stattdessen in Restaurants mit gutem Ruf und stellaren Gesundheitsberichten. Er empfiehlt auch,Iwaspoisoned.com, eine Website, die Berichte der Verbraucher über Lebensmittelvergiftung sammelt. Wenn es um Rindfleisch geht, können Sie sich für ein seltenes Steak über einem ungekochten Burger entscheiden. Mahlen können Bakterien auf der Oberfläche des Fleisches über das gesamte Produkt verteilt werden, sagt Nelken.

Patrick Quade, der eine Reihe von Anfällen mit lebensmittelbedingter Krankheit erlitt, beschloss, Initiative zu ergreifen und die Websiteiwaspoisoned.com) im Jahr 2009. Auf der Website, die es Benutzern ermöglicht, Daten zu Restaurant, Standort, verzehrten Lebensmitteln und Symptomen einzugeben, wurden seit ihrer Gründung 30.000 Verbraucherkommentare eingereicht. Die gesamte Liste der früheren Beschwerden ist jedoch nicht sichtbar, um zu verhindern, dass Verbraucher durch eine „Hexenjagd“ zu viele Daten erhalten und sie so interpretieren, dass sie einem Unternehmen schaden würde, in dem andere Faktoren berücksichtigt werden müssen.

Eine neue Website,Iwaspoisoned.com, fordert die Benutzer auf, den Standort des Restaurants, die Menüpunkte, die sie konsumiert haben, und die Symptome, die sie erlebt haben, zu identifizieren. Gründer Patrick Quade erstellte die Website, nachdem seine Schwester während der Schwangerschaft von Lebensmittelvergiftung betroffen war. Da die Website nicht für Restaurantbewertungen verwendet wird, gibt es theoretisch weniger Anreiz für Missbrauch. „Gesundheitsabteilungen haben nach gezielten Daten gefragt“, sagt Quade, was eine benutzerdefinierte Berichtsfunktion liefert.

Iwaspoisoned.com bietet den Gästen die Möglichkeit, Krankheiten zu melden und sie mit Bulletins über Restaurants in bestimmten Bereichen zu versehen. Die Website erhielt einen Aufschwung der Öffentlichkeit im Jahr 2015, als Berichte über eine lebensmittelübertragene Krankheit in einem Chipotle Mexican Grill in Simi Valley, Kalifornien, zum ersten Mal auf seiner Website auftauchten. Es war der Beginn eines Norovirus-Ausbruchs, der das Unternehmen veranlasste, seine Lebensmittelsicherheitsprogramme in seiner 2.000-Restaurant-Kette zu überprüfen.Iwaspoisoned.com erhielt 70 Berichte von unwohlsichtigen Kunden des Simi Valley Standortes.

Ein Gesundheitsbeamter im Norden von Ohio sagt, dass Leute, die gerne essen, eine Website namensIwaspoisoned.com , die es Besuchern ermöglicht, Berichte über Lebensmittelvergiftung zu veröffentlichen und zu lesen. Eric Cherry, Direktor des Umweltschutzes Public Health für Huron County Public Health, sagte, er beabsichtigt, einen Link auf der Website des Gesundheitsministeriums zu haben, umIwaspoisoned.com. „Ich hoffe, wenn wir das veröffentlichen, wird das Wort rauskommen“, sagte Cherry während der letzten Woche Sitzung des Huron County Health Board. Iwaspoisoned.com ermöglicht es Besuchern, die glauben, dass sie einen Angriff von Lebensmittelvergiftung erlitten haben, schnell Berichte über die Restaurants zu veröffentlichen, die sie glauben, dass sie verantwortlich waren.

Das Florida Department of Health, Food and Waterborne Disease Program (FWDP) begann mit demiwaspoisoned.com Alarme ab Dezember 2015. „Die FWDP hatte ein Online-Beschwerdeformular für Einzelpersonen, um Lebensmittel und Wasserkrankheiten zu melden“, sagte ein Sprecher. „Das Programm hat jedoch nach Möglichkeiten gesucht, ihre Reichweite zu erweitern, um sicherzustellen, dass alle Vorfälle untersucht werden. Die Partnerschaft mit iwaspoisoned.com war eine logische Wahl für diese Erweiterung.“

Sagte, dass es „sichereres Essen durch Crowdsourcing“ schafft,Iwaspoisoned.com, ermöglicht es Menschen im ganzen Land, lebensmittelbedingte Krankheiten in ihrer Stadt zu melden. Dadurch wird eine durchsuchbare Datenbank erstellt, in der andere Benutzer vor dem Essen auschecken können. Sogar unsere staatlichen Behörden sind an Bord, und das Arizona Department of Health Services nennt die Website „einen guten Ausgangspunkt für die Berichterstattung über lebensmittelbedingte Krankheiten.

Iwaspoisoned.com versucht, Daten für Verbraucher und Restaurants bereitzustellen und Ausbrüche zu verhindern

Ein weiterer Ausbruch von lebensmittelbedingter Krankheit in der vergangenen Woche bei Chipotle Mexican Grill tat, was es normalerweise tut, um die Burrito-Kette: Der Aktienkurs ist gesenkt. Es sind schlechte Nachrichten — vor allem für die Gönner, die krank wurden — aber es ist ein Segen für jeden, der die Weitsicht hatte, die Aktien zu kürzen. Der letzte Ausbruch wurde zuerst voniwaspoisoned.com, eine Website, die Crowdsourcen von Kundenkrankheiten nach Besuchen in Restaurants berichtet. Das Ziel, so heißt es, sei „sicherere Lebensmittel, sicherere Gemeinschaften und eine gesündere Wirtschaft“.
Floridas Staatliche Ermittler verfolgen Berichte über Lebensmittelvergiftung sowohl auf Twitter als auch von einer aufstrebenden Website namensIwaspoisoned.com, wo anonyme Benutzer ihre eigenen Krankheitsfälle melden, die an Restaurants gebunden sind. Einige Berichte auf dieser Website haben Kontaktinformationen für die Person, die die Krankheit meldet, aber andere nicht.

Quade gestartetiwaspoisoned.com nach einer Lebensmittelvergiftung nach einem Kauf von einem Deli in Manhattans Tribeca Nachbarschaft. „Ich habe versucht, es dem Laden zu melden, und sie haben an mir aufgehängt“, sagte Quade FOX Business. „Es hat mich inspiriert, eine Plattform aufzubauen, mit der Verbraucher eine Stimme erhalten und potenzielle Ausbrüche und Gefahren für Verbraucher in Echtzeit erkannt werden können.“

So war es im März 2016 der Fall, als Berichte auf der Website von 20 Menschen kamen, die nach dem Essen bei einem Applebee in Corunna, Mich krank waren.Ich war vergiftet war in der Lage, mit dem Shiawassee County Health Department zusammenzuarbeiten, um einen Norovirus-Ausbruch zu identifizieren und das Restaurant für eine vollständige Desinfektion zu schließen. Das gleiche Szenario — anonyme Berichte, die auf der Website eingehen, die dazu führen, dass ein Restaurant geschlossen wird und ein Krankheitserreger eingedämmt wird — wurde immer wieder wiederholt.

Iwaspoisoned.com erkennt Ausbrüche mit einem strengen Überprüfungsprozess, der von einem Expertenpersonal überwacht wird. Es war unsere Plattform, die Chipotle Mexican Grill krank ihre Kunden in den Vereinigten Staaten mehrmals in den letzten Jahren markiert. Das Unternehmen verlor mehr als 10 Milliarden Dollar an Marktkapitalisierung als Folge ihrer Lebensmittelsicherheit und der Gründer war gezwungen, als CEO zurückzutreten.

Es kostet $20 und 12 Stunden, um eine E. coli O157:H7 Kontamination zu erkennen. Vielleicht könnte Becton, Dickinson mit einem $2, 12-Minuten-Sensor kommen. Vielleicht wird Twitter eines Tages Ausbrüche von Durchfall erkennen, bevor die städtischen Gesundheitsinspektoren dies tun (sieheiwaspoisoned.com). Fügen Sie Technologie zu unerlaubter Handlung hinzu und Sie erhalten eine starke Kraft für die Sicherheit.

Iwaspoisoned.com ist eine Website, die es Einzelpersonen ermöglicht, vermutete lebensmittelbedingte Krankheiten selbst zu melden. Quades Mission entfacht alle von einer schrecklichen persönlichen Erfahrung im Jahr 2009, und er hat nun geholfen, Aktien von Chipotle nach dem Ausbruch in Sterling, Virginia um 14 Prozent zu senken.

Mittwoch Detwiler sagte, er sieht Hoffnung für kleinere Ausbrüche und größere vorbeugende Anstrengungen der Lebensmittelindustrie über die Informationsbeschaffung Macht der sozialen Medien. Er sagte, Websites wie Facebook undiwaspoisoned.com , die den Verbrauchern die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen mit Lebensmittelvergiftung zu melden, wie sie auftreten, haben bereits Ausbrüche identifiziert, während sie sich ereigneten.

Und halten Sie ein Auge auf dieiwaspoisoned.com Website für die anderen Kunden unfreundliche Wirkung der ständig aufräumen nach den Obdachlosen, Starbucks ist sicher, mehr Immobilien dort zu füllen. Sicher, die Doppel-Duty-Baristas können sich die Hände waschen, aber es wird immer das eine Mal geben, wenn jemand es nicht tat.

Die Webseiteiwaspoisoned.com ermöglicht es Restaurantgönner, Restaurants zu identifizieren, die kontaminierte Lebensmittel serviert haben. Während einige vielleicht die Gültigkeit der Möglichkeit der Berichterstattung über ihre eigenen lebensmittelbedingten Krankheiten in Frage stellen, stellen solche Ansätze eine proaktive Art und Weise dar, wie Ausbrüche schneller identifiziert werden können als die derzeitigen Praktiken. Aussagekräftige Rechtsvorschriften zur Lebensmittelsicherheit müssen solche neuartigen Ansätze zur Lebensmittelsicherheit berücksichtigen. Die Verbesserung der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln, während ein notwendiger Schritt, ist einfach nicht genug.

Heute können Verbraucher leicht Fälle von lebensmittelbedingten Krankheiten über Websites wieIwaspoisoned.com, Social-Media-Plattformen und Review-Websites wie Yelp. Durch die Implementierung eines soliden Schulungsprogramms zur Förderung der Einhaltung von Mitarbeitern und durch die Lagerung effektiver Produkte können Einzelhändler das Risiko reduzieren, dass ihre Namen mit negativen Nachrichten zur Lebensmittelsicherheit verbunden sind.

Obwohl es keine bestätigten Krankheiten beim Essen im Restaurant gibt, ist es möglich, dass einige Leute die Ursache ihrer Krankheit nicht kannten. Adams sagte, dass, obwohl das Glück sei, Verstöße, die sie gemacht haben, drastisch erhöhen die Chancen auf dieses Auftreten. Er referenzierteIwaspoisoned.com als ein Ort, an dem Menschen lebensmittelbedingte Krankheiten von einem Restaurant berichten können.

Aktuelle interessante Berichte

Wendy's, South Stony Island Avenue, Chicago, IL, Vereinigte Staaten von Amerika

Symptome: Diarrhea Stomach Pain
Wendy's, 8645 S Stony Island Ave, Chicago, IL 60617, USA

11. September 2020 18:45

“Spicy Chicken Nuggets Symptome begann beim Aufwachen für alle 3 Menschen, die sie aßen. Zuerst Bauchschmerzen und dann dunkler, flüssiger Stuhl. Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Chobani Greek yogurt, Hy-Vee, 3721 W Truman Blvd, Jefferson City, MO 65109, Vereinigte Staaten

Symptome: Nausea Vomiting Headache
Hy-Vee, 3721 W Truman Blvd, Jefferson City, MO 65109, USA

23. September 2020 12:35

“Ich aß nichts als Chobani griechischen Joghurt. Ich habe Kopfschmerzen, Erbrechen. Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

28. August 2020 21:00

“Company name: TreeHouse Foods, Inc.
Brand name: Signature Select
Product recalled: Chewy Granola Bars - Chocolate Chip
Reason of the recall: Undeclared peanuts
FDA Recall date: August 28, 2020
Recall details: TreeHouse Foods, Inc. (NYSE: THS) is voluntarily recalling certain Chewy Granola Bars... Mehr anzeigensold under the brand name Signature Select.  This recall is being conducted because the outer carton indicates that the product is Chocolate Chip variety, while some of the individually-wrapped product contained in the carton may be Peanut Butter & Chocolate Chip variety. People who have an allergy or severe sensitivity to peanuts run the risk of serious or life-threatening allergic reaction if they consume this product.

Product was distributed nationwide through the following stores: ACME Markets, Albertsons, Albertsons Market, Amigos, Andronico’s Community Market, Carrs-Safeway, Eagle, Haggen, Jewel-Osco, Lucky (limited to stores in Utah), Market Street, Pak N Save, Randalls, Safeway, Safeway Community Markets, Shaw’s, Star Market, Tom Thumb, United Express, United Supermarkets and Vons (limited to stores in Fresno, Clovis and Oakhurst).  The product at issue can be identified by the UPC number and best if used by date which can be found above the nutrition facts panel on the package as listed below.

- Signature Select Chewy Granola Bars - Chocolate Chip (18 Count / 15.2 oz). UPC: 2113028363. Best If: Jan 21, 21

Photos of the affected product can be found below. No other varieties or UPC numbers are included in this recall. TreeHouse discovered the issue after receiving three consumer complaints. At this time, TreeHouse has received one report of an allergic reaction associated with this product.

Consumers who have purchased any of the above products are urged to dispose of or return the products to the place of purchase for a full refund. Consumers with any questions may call 800.596.2902, Monday through Friday between 8:00 a.m. and 7:00 p.m. (EST).

Check the full recall details on fda.gov

Source: FDA
Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Little Caesars Pizza, Oregon 62, White City, OR, Vereinigte Staaten von Amerika

Symptome: Nausea Diarrhea Vomiting Cramps
Little Caesars Pizza, 8336 OR-62, White City, OR 97503, USA

15. September 2020 11:46

“super übel in der gleichen Nacht nach dem Essen und am nächsten Morgen. Ehemann hatte Durchfall und Krämpfe. Schreckliche Erfahrung Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Costco, Wharton, New Jersey, Vereinigte Staaten von Amerika

Symptome: Diarrhea
Costco, 1439-004020000-000010000-00000, Wharton, NJ 07885, USA

24. September 2020 10:34

“Räucherlachs Nur ich. Ich war der Einzige, der es gegessen hat. Ich wurde innerhalb von 30 Minuten krank Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Wendy's, Hillside Avenue, Williston Park, NY, Vereinigte Staaten von Amerika

Symptome: Diarrhea Nausea Vomiting
Wendy's, 259 Hillside Avenue, Williston Park, 11596 New York, United States

9. September 2020 21:25

“Es war wahrscheinlich der Cheeseburger. Ich aß Essen um 2:30 fing an, sich um 7:30 Uhr übel zu fühlen. Ich fühle mich nach zwei Stunden im Badezimmer immer noch nicht so gut. Ich weiß, es musste ihr Essen sein, weil ich den ganzen Tag nichts anderes gegessen habe. Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Target, 10th Street West, Palmdale, CA, USA

Symptome: Nausea Vomiting Other
Target, 39440 10th St W, Palmdale, CA 93551, USA

8. September 2020 07:36

“Beyond meat I bought beyond meat hamburger patties from there. Used the meat for taco meat and seasoned it. I was hesitant to buy them because there was so many of them and they were dated 9/17 as the use on or before date. Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

ShopRite von Niskayuna, Nott Street East, Niskayuna, Schenectady, NY, USA

Symptome: Diarrhea Nausea Vomiting
ShopRite of Niskayuna, 2333 Nott St E, Niskayuna, NY 12309, USA

14. September 2020 22:02

“Milton's glutenfrei gebackene Cracker Knuspriges Meersalz — 4,5 oz Nur ich selbst. Syntoms starteten bei Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Pizza Hut Delivery, Watford Road, Croxley Green, Rickmansworth, UK

Symptome: Diarrhea Nausea Vomiting Headache
Pizza Hut Delivery, 156 Watford Rd, Croxley Green, Rickmansworth WD3 3BZ, UK

29. August 2020 22:02

“I ordered from here about 2 weeks ago and did not feel well after eating it, I was throwing up, couldn’t breathe properly, I kept having to use the toilet and there was liquid coming out of me which was kind of gooey like mucus. I thought maybe I was sick from something else I must’ve eaten, but whe... Mehr anzeigenn I ordered the same exact food again today, I’ve felt the exact same way now again. My head is in pain, I have the same toilet problem and I really cannot breathe at all almost, constantly having acid coming out through my throat and it burns. My throat is just closed up almost and I’m wheezing to breathe. I ordered the BBQ Meat Feast Pizza, and I have been ordering this and from here for the past 10 years now and even from the same restaurant for the last 2 years or so but this new problem is really really not something to have wtf!? Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Kirkwood Honig-Brustzetter, ALDI, Gouverneur Ritchie Highway, Glen Burnie, MD, USA

Symptome: Diarrhea Nausea Vomiting
ALDI, 6639 D Governor Ritchie Hwy, Glen Burnie, MD 21061, USA

22. September 2020 13:20

“Kirkwood Honig zerschlagen Brust zärtet 2 Menschen, die es aß krank innerhalb der Stunde. Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet