Melden Sie es jetzt!
Meine Symptome sind:
Bitte wählen Sie mindestens eines der Symptome
Bitte füllen Sie den Ort des Vorfalls aus.
Warnungen abrufen
Meinen Bericht senden an:
Hast du auch konsumiert (in den letzten 7 Tagen):
Warnungen für Ihren Fall abrufen
Geben Sie eine Kontakt-E-Mail an
Das E-Mail-Feld ist Pflichtfeld
Ohne Ihre Kontaktinformationen ist es nicht möglich, Ihre Beschwerde zu verfolgen. Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein. Danke 🙂
Bitte akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Schützen Sie Freunde und Familie
Geben Sie eine Kontakttelefonnummer an
Dies erleichtert die Nachverfolgung - vor allem, wenn z. B. bei einer Untersuchung der öffentlichen Gesundheit eine gewisse Dringlichkeit besteht. DANKE 👍
Video oder Foto hinzufügen!
Wir empfehlen Video oder Fotos von:
  1. Die Quittung
  2. Das Produkt
  3. Die Verpackung
Kamera verwenden
Aus Bibliothek auswählen
E-Mail oder SMS eine Kopie des Berichts
Geben Sie unten ein, um per E-Mail oder SMS eine Kopie Ihres Berichts zu erhalten
Bitte geben Sie E-Mail oder Telefon
Bitte geben Sie E-Mail oder Telefon
Danke für Ihren Bericht.
Standortbasierte Benachrichtigungen abrufen
Gemeldet von
Bitte geben Sie den Standort an
Bitte geben Sie den Standort an
Geben Sie den Titel des Berichts an.
Bitte geben Sie Details an.
Bitte akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Erhalten Sie Benachrichtigungen und Updates für Ihren Fall! Ihre Kontaktdaten werden auf der Website nicht angezeigt.

Diese Informationen werden auf der Website nicht angezeigt. Wir können Sie über Updates benachrichtigen und können Sie kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten, um Ihr Problem zu lösen oder weiterzuverfolgen.

or
Bitte geben Sie E-Mail oder Telefon an
Vielen Dank für Ihren Bericht!

WICHTIG - IHR BERICHT STEHT IN DER WARTESCHLANGE - ES KANN BIS ZU 12 STUNDEN DAUERN, BIS IHR BERICHT AUF UNSERER HOMEPAGE ANGEZEIGT WIRD (WENN ER NICHT ALS PRIVAT BEZEICHNET WURDE).

Wenn Ihr Bericht giftbedingt ist, rufen Sie an 1-800-222-1222 für eine kostenlose Beratung mit einem lebenden medizinischen Vergiftungsexperten

Besuchen Sie unsere Learn Seiten für weitere hilfreiche Informationen oder senden Sie uns eine E-Mail an: support@iwaspoisoned.com

Auf Wiedersehen! und die besten Wünsche in Ihrer Genesung

Über

iwaspoisoned.com ist für Leute, die gerne essen, aber nicht erwarten, krank zu sein. Die Plattform ist eine von Verbrauchern geführte Website für Gäste, die Verdacht auf Lebensmittelvergiftung oder schlechte Lebensmittelerlebnisse melden. Es ermöglicht Benutzern, Lebensmittelvergiftung von Unternehmen, Lebensmittelprodukten zu melden, oder wenn sie allgemeine Symptome haben. Diese Echtzeitinformationen werden von Verbrauchern, Lebensmittelbehörden, Restaurants und der Industrie mit einem Ziel geteilt:Essen zu einem sichereren Erlebnis zu machen. Durch die Aggregation und Analyse von von Bürgern übermittelten Daten verhindert unsere Website Lebensmittelvergiftungsausbrüche, reduziert Risiken und schafft bessere Ergebnisse für Restaurants, Aktionäre und die Öffentlichkeit.

Mission von iwaspoisoned.com

Nutzen Sie Daten, um Verbraucher, öffentliche Gesundheit und Industrie in nahezu Echtzeit zusammenzubringen, um Menschen sicherer zu machen und Unternehmen profitabler zu machen.

Vorgestellt in:

Dies gilt insbesondere für IwasPoisoned, das seit seiner Eröffnung im Jahr 2009 rund 89.000 Berichte gesammelt hat. Verbraucher nutzen die Website, um zu entscheiden, welche Restaurants zu vermeiden sind, und öffentliche Gesundheitsbehörden und Lebensmittelindustriegruppen überwachen ihre Beiträge routinemäßig und hoffen, Ausbrüche zu erkennen, bevor sie sich ausbreiten. Die Website hat sogar begonnen, Aktien zu kippen, da Händler auf der Wall Street sehen, wie wichtig es ist, zu wissen, welche nationale Restaurantkette bald eine Lebensmittelsicherheitskrise an den Händen haben könnte.

Wenn Sie sich nach einer Mahlzeit jemals besonders krank fühlen, sollten Sie Ihren Fall melden — und nach möglichen anderen suchen — mit IWasPoisoned.com; Sie können nach Stadt, Postleitzahl oder Restaurantnamen suchen und Crowdsourcing-Berichte über Fälle von Lebensmittelvergiftung in Ihrer Nähe finden, die möglicherweise bestätigen Sie Ihre Krankheit sehr gut.

IwasPoisoned.com ermöglicht es Menschen, Verdacht auf lebensmittelbedingte Krankheiten selbst zu melden. Der Crowdsourcing-Charakter der Daten lässt Raum für eine große Fehlerspanne, aber die Website hat eine Erfolgsbilanz bei der genaue Aufklärung von Krankheitsausbrüchen, auch bevor Gesundheitsbeamte oder Restaurant-Manager sind sich bewusst.

IwasPoisoned.com — das ist ein wenig wie Yelp auf eine einzige, Magen-Churning Beschwerde gekocht — Zahlen weniger als 3 Prozent der Lebensmittelvergiftung Berichte, die er von Benutzern erhält, erhöhen die Möglichkeit von böswilligen Manipulationen. Tatsächlich gab es laut FBI im vergangenen Jahr nur 13 Tote durch Vergiftung in den Vereinigten Staaten, wodurch Gift als Mordwaffe näher an vorsätzliches Ertrinken (9) als Handfeuerwaffen (7.032) platziert wird.

Geben Sie iwaspoisoned.com, die Morgan Stanleys ehemaliger globaler Leiter der Zinsen Trading-Marktstruktur im Jahr 2009 gegründet. Diese Woche hat seine Website Beschwerden von einem einzigen Chipotle Mexican Grill Inc. Restaurant zusammengestellt, das den Aktienkurs der Burrito Kette umgehend in einen Schwall schickte.

Nachdem Business Insider zum ersten Mal auf Diner-Beschwerden hingewiesen hat, die auf iwaspoisoned.comveröffentlicht wurden, schien die Website diese Woche an Traktion zu gewinnen. Die Nachrichtenagentur veröffentlichte eine Reihe von Lebensmittelsicherheitsberichten mit einem Chipotle Mexican Grill, Inc. (NYSE: CMG) Standort in Virginia, die zu einem 8-Prozent-Einbruch des Aktienwerts führte.

Die Website (iwaspoisoned.com) ist noch früh in ihrer Adoptionskurve, hat aber bereits richtig Ausbrüche identifiziert, bevor Gesundheitsbeamte wussten — einschließlich eines bei einem Chipotle Mexican Grill in Simi Valley, Kalifornien., in 2015; ein Applebee's in Michigan in 2016; ein Schmelztiegel in Tacoma, Wash., 2017; und im vergangenen Oktober in einem Speisesaal der Georgia Tech University in Atlanta. In diesen Fällen, wenn es eine Gruppe von Berichten gibt, benachrichtigt die Website lokale Beamte, wie es früher in diesem Jahr für einen Wisconsin Sandwichladen, Jimmy John, passiert, der letztlich 100 Personen krank.

IwasPoisoned.com macht noch etwas Besseres als das: Es ermöglicht den Menschen das einzigartige Vergnügen, Restaurants zu identifizieren, in denen sie glauben, dass sie Lebensmittel vergiftet wurden, und dann die explosive Durchfallgeschichten, die uns gelehrt wurden, sind zu „schändlich“ für die breite Öffentlichkeit.

Stattdessen sagt er, Sie sollten Ihre lokale öffentliche Gesundheitsstelle, wie das NYC Department of Health, konsultieren, um Medienmitteilungen auf aktive Ausbrüche zu überprüfen. „Gelegentlich, wenn Ausbrüche national sind“, sagt Rogers, „werden die Food and Drug Administration oder die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention informieren.“ Rogers sagt, dass andere Aggregationswebsites und Blogs, wie ichwaspoisoned.com und das Food Poison Journal hilfreich sein können, um eine Restaurantbewertung zu Querverweisen, die ein potenzielles Problem erwähnt.

Manche Leute denken, dass ein saftiges seltenes Steak das Risiko wert ist. Nelken rät von einem DIY-Ansatz für die Zubereitung von rohem Fleisch. Stattdessen speisen Sie in Restaurants mit gutem Ruf und stellaren Gesundheitsberichten. Er empfiehlt auch, IwasPoisoned.comzu besuchen, eine Website, die die Berichte der Verbraucher über Lebensmittelvergiftung sammelt. Wenn es um Rindfleisch geht, können Sie sich für ein seltenes Steak über einen ungekochten Burger entscheiden. Das Mahlen kann Bakterien auf der Oberfläche des Fleisches im gesamten Produkt verbreiten, sagt Nelken.

Patrick Quade, der eine Reihe von Anfällen mit lebensmittelbedingter Krankheit erlitt, entschied sich, Initiative zu ergreifen und schuf 2009 die Website iwaspoisoned.com). Die Website, die Benutzern die Eingabe von Daten über Restaurant, Standort, Essen konsumiert und Symptome ermöglicht, hat seit ihrer Gründung 30.000 Verbraucherkommentare eingereicht. Die gesamte Liste der bisherigen Beschwerden ist jedoch nicht einsehbar, um zu verhindern, dass Verbraucher durch eine „Hexenjagd“ zu viele Daten erhalten und diese so interpretieren, dass ein Unternehmen schaden würde, in dem andere Faktoren berücksichtigt werden müssen.

Eine neue Website, IwasPoisoned.com, fordert die Benutzer auf, den Standort des Restaurants, die Menüpunkte, die sie konsumiert und die Symptome, die sie erlebt haben, zu identifizieren. Gründer Patrick Quade erstellt die Website, nachdem seine Schwester während der Schwangerschaft mit Lebensmittelvergiftung betroffen war. Da die Website nicht für Restaurantbewertungen verwendet wird, gibt es theoretisch weniger Anreiz für Missbrauch. „Gesundheitsabteilungen haben sich nach gezielten Daten gefragt“, sagt Quade, was eine benutzerdefinierte Berichtsfunktion bietet.

Iwaspoisoned.com bietet Gästen eine Möglichkeit, Krankheiten zu melden und bietet ihnen Meldungen über Restaurants in bestimmten Bereichen. Die Website bekam einen Aufschwung der Öffentlichkeit im Jahr 2015, als Berichte über eine lebensmittelbedingte Krankheit bei einem Chipotle Mexican Grill in Simi Valley, Kalifornien, zum ersten Mal auf seiner Website auftauchten. Es war der Beginn eines Norovirus-Ausbruchs, der das Unternehmen veranlasste, seine Lebensmittelsicherheitsprogramme in seiner 2.000 Restaurantkette erneut zu prüfen. Iwaspoisoned.com erhielt 70 Berichte von unwohlhabenden Kunden des Standortes Simi Valley.

Ein Gesundheitsbeamter im Norden von Ohio sagt, dass Menschen, die gerne essen, eine Website namens IwasPoisoned.com besuchen sollten, die es Besuchern ermöglicht, Berichte über Lebensmittelvergiftung zu veröffentlichen und zu lesen. Eric Cherry, Direktor von Environmental Public Health für Huron County Public Health, sagte, er beabsichtigt, einen Link auf der Website des Gesundheitsministeriums zu haben, um Iwaspoisoned.com zu fördern. „ Ich hoffe, wenn wir dies veröffentlichen, wird das Wort herauskommen“, sagte Cherry während der letzten Woche des Treffens von Huron County Health Board. IwasPoisoned.com ermöglicht Besuchern, die glauben, dass sie einen Angriff von Lebensmittelvergiftung erlitten haben, schnell Berichte über die Restaurants zu veröffentlichen, die ihrer Meinung nach verantwortlich waren.

Das Florida Department of Health, Food and Waterborne Disease Program (FWDP) erhielt ab Dezember 2015 iwaspoisoned.com Alerts. „Die FWDP hatte ein Online-Beschwerdeformular für Einzelpersonen, um Lebensmittel und Wasserkrankheiten zu melden“, sagte ein Sprecher. „Das Programm hat jedoch nach Wegen gesucht, um ihre Reichweite zu erweitern, um sicherzustellen, dass alle Vorfälle untersucht werden. Partnerschaften mit iwaspoisoned.com war eine logische Wahl für diese Erweiterung.

IwasPoisoned.comsagt, dass es „sichereres Essen durch Crowdsourcing“ schafft, ermöglicht es Menschen im ganzen Land, lebensmittelbedingte Krankheiten in ihrer Stadt zu melden. Auf diese Weise erstellt es eine durchsuchbare Datenbank, in der andere Benutzer auschecken können, bevor sie speisen. Sogar unsere staatlichen Behörden sind an Bord, und das Arizona Department of Health Services nennt die Website „einen guten Ausgangspunkt für die Berichterstattung über lebensmittelbedingte Krankheiten.

Iwaspoisoned.com versucht, Daten für Verbraucher und Restaurants zur Verfügung zu stellen und Ausbrüche zu verhindern

Ein weiterer Ausbruch lebensmittelbedingter Krankheiten in der vergangenen Woche bei Chipotle Mexican Grill hat das getan, was es normalerweise mit der Burrito-Kette tut: Der Aktienkurs sank. Es ist eine schlechte Nachricht — besonders für die Gönner, die krank wurden —, aber es ist ein Segen für jeden, der die Voraussicht hatte, die Aktie zu verkürzen. Der letzte Ausbruch wurde zuerst von iwaspoisoned.combemerkt, einer Website, die Crowdsources Berichte über Kundenkrankheiten nach Besuchen in Restaurants. Das Ziel, heißt es, „sicherere Lebensmittel, sicherere Gemeinschaften und eine gesündere Wirtschaft.

Floridas staatliche Ermittler verfolgen Berichte über Lebensmittelvergiftung sowohl auf Twitter als auch von einer aufstrebenden Website namens IwasPoisoned.com, wo anonyme Nutzer ihre eigenen Krankheitsfälle berichten, die an Restaurants gebunden sind. Einige Berichte auf dieser Website enthalten Kontaktinformationen für die Person, die die Krankheit meldet, andere jedoch nicht.

Quade begann iwaspoisoned.com nach einer Lebensmittelvergiftung nach einem Kauf von einem Deli in Manhattans Stadtteil Tribeca. „Ich habe versucht, es dem Laden zu melden, und sie haben an mir aufgelegt“, sagte Quade FOX Business. „Es hat mich dazu inspiriert, eine Plattform aufzubauen, die den Verbrauchern eine Stimme gibt und dabei hilft, potenzielle Ausbrüche und Gefahren für die Verbraucher in Echtzeit zu erkennen.

Dies war der Fall in März 2016, als Berichte auf der Website kamen von 20 Menschen, die krank nach dem Essen bei einem Applebee's in Corunna, Mich. IwasPoisoned konnte mit dem Gesundheitsministerium des Shiawassee zusammenarbeiten, um einen Norovirus-Ausbruch zu identifizieren und das Restaurant für eine vollständige Desinfektion zu schließen. Das gleiche Szenario — anonyme Berichte, die auf der Website erscheinen, die dazu führen, dass ein Restaurant geschlossen wird und ein Krankheitserregerausbruch eingedämmt wird — wurde immer wieder wiederholt.

Iwaspoisoned.com erkennt Ausbrüche mit einem strengen Überprüfungsprozess, der von einem Experten beaufsichtigt wird. Es war unsere Plattform, die Chipotle Mexican Grill kränkte ihre Kunden in den Vereinigten Staaten mehrmals in den letzten Jahren markiert. Das Unternehmen verlor über 10 Milliarden Dollar an Marktkapitalisierung infolge ihrer Fehler bei der Lebensmittelsicherheit und der Gründer musste als CEO zurücktreten.

Es kostet $20 und 12 Stunden, um eine E. coli O157:H7 Kontamination zu erkennen. Vielleicht könnte Becton, Dickinson einen Sensor für 2, 12 Minuten finden. Vielleicht wird Twitter eines Tages Ausbrüche von Durchfall erkennen, bevor die städtischen Gesundheitsinspektoren dies tun (siehe iwaspoisoned.com). Fügen Sie dem unerlaubten Gesetz Technologie hinzu und Sie erhalten eine mächtige Kraft für die Sicherheit.

Iwaspoisoned.com ist eine Website, die es Einzelpersonen ermöglicht, Verdacht auf lebensmittelbedingte Krankheiten selbst zu melden. Quades Mission entfaltete alle aus einer schrecklichen persönlichen Erfahrung im Jahr 2009, und er hat nun geholfen, Aktien von Chipotle nach dem Ausbruch in Sterling, Virginia, um 14 Prozent zu senken.

Mittwoch Detwiler sagte, er sieht Hoffnung auf kleinere Ausbrüche und größere Präventivmaßnahmen durch die Lebensmittelindustrie über die Informationserfassung Macht der sozialen Medien. Er sagte, Websites wie Facebook und iwaspoisoned.com , die den Verbrauchern die Möglichkeit geben, ihre Lebensmittelvergiftung Erfahrungen als sie auftreten, haben bereits Ausbrüche identifiziert, wie sie geschehen.

Und halten Sie ein Auge auf der iwaspoisoned.com Website für den anderen kunden-unfreundlichen Effekt der ständigen Reinigung nach den Obdachlosen, Starbucks ist sicher, mehr Immobilien dort zu füllen. Sicher, die doppelten Baristas können sich die Hände waschen, aber es wird immer die einzige Zeit geben, in der jemand es nicht getan hat.

Die Website iwaspoisoned.com ermöglicht Gaststättern, Restaurants zu identifizieren, die kontaminierte Lebensmittel serviert haben. Während einige die Gültigkeit der Zulassung von Verbrauchern über ihre eigenen lebensmittelbedingten Krankheiten in Frage stellen, stellen solche Ansätze proaktive Wege dar, mit denen Ausbrüche schneller identifiziert werden können als die derzeitigen Praktiken. Aussagekräftige Rechtsvorschriften zur Lebensmittelsicherheit müssen solche neuartigen Ansätze in Bezug auf die Lebensmittelsicherheit berücksichtigen. Die Verbesserung der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln, während ein notwendiger Schritt, ist einfach nicht genug.

Heute können Verbraucher leicht selbst Fälle von lebensmittelbedingten Krankheiten über Websites wie IwasPoisoned.com, Social-Media-Plattformen und Websites wie Yelp melden. Durch die Implementierung eines soliden Schulungsprogramms zur Förderung der Einhaltung der Mitarbeiter und durch die Lagerung effektiver Produkte können Einzelhändler das Risiko reduzieren, dass ihre Namen mit negativen Nachrichten zur Lebensmittelsicherheit verbunden sind.

Es gibt zwar keine bestätigten Krankheiten beim Essen im Restaurant, aber es ist möglich, dass einige Leute die Quelle ihrer Krankheit nicht kannten. Adams sagte, dass, obwohl das Glück ist, Verstöße, die sie gemacht haben, drastisch erhöhen die Chancen, dass dies geschieht. Er verwies auf Iwaspoisoned.com als einen Ort, an dem Menschen lebensmittelbedingte Krankheiten von einem Restaurant berichten können.

Aktuelle interessante Berichte

7. April 2021 19:00

“Firmenname: Glutenull Bakery
Markenname: Glutenull
Produkt zurückgerufen: Goji-Beeren und Schokoladenkekse
Grund des Rückrufens: Das Produkt kann nicht deklarierte Milch enthalten
FDA-Rückrufdatum: 07. April 2021
Rückrufdetails: Glutenull Bakery von Port Coquitlam, BC, Kanada erinnert sich an G... Mehr anzeigenoji-Beeren und Schokoladenkekse 11 oz/320 g, da sie nicht angemeldete Milch enthalten kann. Personen, die eine Allergie oder eine starke Empfindlichkeit gegenüber Milch haben, besteht das Risiko einer allergischen Reaktion, wenn sie dieses Produkt konsumieren. Das Produkt wurde in WA und OR in Einzelhandelsgeschäften wie Whole Foods Market und Market of Choice vertrieben.

Das Produkt Glutenull Goji Beeren und Chocolate Cookies ist in einem klaren Plastik-Clamshell-Behälter mit Papierhülle verpackt, gew. 11 Unzen/320 g, und hat den UPC 628451529132. Das zurückgerufene Produkt enthält alle Lose mit den Ablaufdaten vom 10.06.2021 bis einschließlich EXP 20.08.2021.

Bisher wurden keine Krankheiten gemeldet, keine Kundenbeschwerden. Der Rückruf wurde eingeleitet, nachdem festgestellt wurde, dass vegane Schokolade, die im Produkt Goji Berries und Chocolate Cookies verwendet wurde, Spuren von Milchproteinen aufwiesen, die aufgrund von Kreuzkontamination im Werk des Schokoladenlieferanten auftraten. Die Goji-Beeren und Schokoladenkekse wurden in Verpackungen verteilt, die keine „kann Milch enthalten“ -Aussage enthielten.

Diese Rückrufaktion erfolgt mit dem Wissen der US-amerikanischen Food and Drug Administration. Verbraucher, die Goji-Beeren und Schokoladenkätzchen gekauft haben, werden aufgefordert, sie an den Ort des Kaufs zurückzugeben, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten. Verbraucher, die Fragen haben, können das Unternehmen unter info@glutenull.com per E-Mail kontaktieren oder uns direkt unter +1 (604) 777-5596, Montag — Freitag, 9 - 16 Uhr PST anrufen.

Jetzt stellt Glutenull Bakery selbst hergestellte Schokolade her (vegan, glutenfrei, gentechnikfrei, HAACP-zertifiziert), um ein mögliches Risiko einer Kreuzkontamination von Milch zu vermeiden. Die neue Schokolade wird jetzt in Glutenull Goji Beeren und Schokoladenkekse verwendet und an Geschäfte verteilt.

Überprüfen Sie die vollständigen Rückrufdetails auf fda.gov

Quelle: FDA
Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Chipotle Mexikanischer Grill, Meridiano Ost, Puyallup, Washington, USA

Chipotle Mexican Grill, 12011 Meridian East, Puyallup, 98373 Washington, United States

17. März 2021 19:01

“Wenn jemand gegen 19:45 Uhr da gegessen hat und darauf warten musste, dass das Hühnchen gekocht wurde, weil es ausgegangen ist, war es bei allen unseren Mahlzeiten zu wenig gekocht. Ich hoffe, dass niemand eine Lebensmittelvergiftung bekommt. Ich sprach mit dem Schichtleiter und er sagte, es sei beschäftigt und es tut ihm leid. Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Pfadfinder-Plätzchen, Lincoln, NE, USA

Symptome: Nausea
Lincoln, Nebraska, United States

15. März 2021 21:55

“Ich habe kürzlich mehrere Kartons mit Girl Scout-Cookies online gekauft und hatte bis jetzt keine Probleme damit. Heute früh habe ich jedoch ein brandneues Paket von Lemonaden eröffnet und nachdem ich nur fünf Kekse gegessen hatte, wurde mir übel und körperlich krank. Ich musste Tee trinken und Pept... Mehr anzeigeno Bismol nehmen. Ich bin sogar so weit gegangen, um eine leichte Suppe zum Abendessen zu haben, und ich fühle mich immer noch niedergeschlagen, mangelhaft, übel und als hätte ich etwas Giftiges gegessen. Nie wieder. Entschuldigung Pfadfinder. Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet
Vaccine Side Effects Special summary

IHOP, South Cage Boulevard, Pharr, TX, Vereinigte Staaten

Symptome: Nausea Diarrhea Other Fever Fatigue
IHOP, 1601 S Cage Blvd, Pharr, TX 78577, USA

13. März 2021 20:11

“Fühle Fieber, Müdigkeit, Durchfall und sauren Reflux. Dies ist das zweite Mal, dass ich eine Lebensmittelvergiftung für die Arbeit ins Tal bekommen habe. Absolut schändlich.
Ich bestellte das Chicken Fajitas Omelett am 3/12/21 durch die Tür Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Olive Garden Italienisches Restaurant, Butterfield Road, Downers Grove, IL, USA

Symptome: Diarrhea Diarrhea Cramps
Olive Garden Italian Restaurant, 1211 Butterfield Road, Downers Grove, 60515 Illinois, United States

29. März 2021 00:20

“Mein Sohn und ich haben dort am 28.03.2021 gegen 14 Uhr gegessen. Wir haben gegessen, Steak und Alfredo, Hühner-Scampi, Gnocchi-Suppe, Salat und Grissini. Gegen 1120 Uhr bekam wir beide schwere Magenkrämpfe und Durchfall. Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Jasons Deli, Texas 121, Frisco, TX, Vereinigte Staaten

Symptome: Nausea Other Stomach Pain
Jason's Deli, 8520 Texas 121, Frisco, 75034 Texas, United States

21. März 2021 10:12

“Am vergangenen Freitag ging ich in die dringende Behandlung mit Schmerzen. Ich hatte seit letztem Montag Schmerzen und konnte es nicht mehr aushalten. Ich konnte es nicht ertragen dass ich meinen Bauch hielt und entschied dass es Zeit war, nachgesehen zu werden. Es war schwer, alleine im Zimmer zu s... Mehr anzeigenein, ich war an eine Infusion angeschlossen, Blut wurde dann entnommen und hatte dann einen EKG- und CT-Scan. Der Arzt versucht zu sehen, was falsch war. Alles andere war normal, aber meine Anzahl der weißen Blutkörperchen führte ihn zu Bakterien und CT-Untersuchungen mit meinem Darm. Stellte sich heraus, dass ich anscheinend schlechtes Essen gegessen hatte Ich wusste nicht, wie das möglich war, weil meine Familie und ich alle das gleiche Essen essen und selbst wenn wir herausnehmen, stecken wir in den Ofen, nur um es wieder aufzuheizen, um Bakterien abzutöten, bevor wir es essen. Wir haben das am Anfang von COVID gemacht, um besonders vorsichtig zu sein. Abgesehen davon, dass ich einmal zum Mittagessen hingefahren bin und einen organischen Truthahnwickel gegessen habe. Das war an einem Sonntag nach der Kirche und am nächsten Tag am Montag tat mir weh, aber ich habe es nicht zusammengestellt. Die ganze letzte Woche hatte ich Bauchschmerzen und ein bisschen Übelkeit, aber als der Schmerz nicht verschwand, wusste ich, dass es Zeit war, zu einem Arzt zu gehen. Als ich ihm von dem Truthahnwickel erzählte, aß ich ab dem nächsten Tag und Schmerzen, sagte er, es könnte wegen Delikatessen sein. In Restaurants wie diesem ist es üblich, aufgrund der Lagerung ihres Feinkostfleisches eine Lebensmittelvergiftung zu bekommen. Ich habe 5 Rezepte für die nächsten 7 Tage zu nehmen Antibiotika, Schmerzmittel und Übelkeit. Also nicht mehr das für mich! Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet
Arztbesuch: Ja
Diagnose: Urgent Care

31. März 2021 17:00

“Firmenname: Rise Baking Company LLC
Markenname: Harris Teeter, Dawn Food Products
Produkt zurückgerufen: Plätzchen und Sahnetorte, Vanillebohnen-Kuchen
Grund des Rückrufens: Wegen nicht angemelter Haselnuss
FDA-Rückrufedatum: 31. März 2021
Rückrufdetails: Firmenmitteilung Rise Baking Company of... Mehr anzeigenYork, PA erinnert an ihre Marke Harris Teeter Marke 8" 3-lagige Kekse und Cremekuchen und Dawn Food Products Brand 7" 2-lagiger Vanillebohnen-Kuchen wegen falscher Allergenetikettierung auf dem Produkt. Auf dem Produktetikett werden keine Haselnüsse aufgeführt, und Haselnüsse sind im Produkt enthalten. Menschen, die eine Allergie oder eine starke Empfindlichkeit gegenüber Haselnüssen haben, besteht das Risiko einer schwerwiegenden oder lebensbedrohlichen allergischen Reaktion, wenn sie das Produkt konsumieren.

Die zurückgerufenen Kuchen wurden landesweit in Einzelhandelsgeschäften verteilt. Plätzchen und Cremekuchen wird in einer durchsichtigen 48-Unzen-Packung verkauft. Einzelhandelsgeschäfte legen das Nutzungsdatum auf das Paket. Die betroffenen Kuchen sind oben mit den folgenden Chargennummern gekennzeichnet:

- Y0356 2 | 1001686863
- VON YOR 1007 1 | 1001718406
- VON 1034 1 | 1001755913
- VON 1034 1 | 1001755914
- VON 1035 1 | 1001755914

Vanilla Bean Waterfall Cake wird in einer 35 Unzen, durchsichtigen Kunststoffverpackung verkauft. Einzelhandelsgeschäfte legen das Nutzungsdatum auf das Paket. Die betroffenen Kuchen sind oben mit den folgenden Chargennummern gekennzeichnet:

- Y0189 1 | 1001552111
— Y0230 1 | 1001586399

Bisher wurden im Zusammenhang mit diesem Problem keine Krankheiten gemeldet.

Der Rückruf wurde eingeleitet, nachdem festgestellt wurde, dass die Kuchen in Verpackungen verteilt wurden, die das Vorhandensein von Haselnüssen nicht enthüllten. Nachfolgende Untersuchungen deuten auf eine Änderung des Rohstoffs im vorherigen Produktionsbesitz hin, die nicht in den Prozess der Bestandsprüfung des Unternehmens aufgenommen wurde.

Die Produktion dieser Kuchen wurde bis auf weiteres eingestellt, um sicherzustellen, dass das Problem ordnungsgemäß gelöst ist.

Verbraucher, die diese Kuchen gekauft haben, werden aufgefordert, sie an den Ort des Kaufs zurückzugeben, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten. Verbraucher mit Fragen können sich an Ken McCloud, Senior Director of Quality Assurance bei 715-426-2090, wenden. Rufen Sie zwischen 8 Uhr und 16 Uhr CDT an.

Überprüfen Sie die vollständigen Rückrufdetails auf fda.gov

Quelle: FDA
Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

California Fish Grill, 23704 El Toro Rd, Lake Forest, Kalifornien, USA

Symptome: Nausea Cramps
California Fish Grill, 23704 El Toro Road, Lake Forest, 92630 California, United States

25. März 2021 14:46

Fish n Chips, Garnelen gebraten Einer nur ich... Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

Wingstop, North Rose Avenue, Oxnard, Kalifornien, USA

Symptome: Nausea Diarrhea Other Diarrhea Cramps Gas
Wingstop, 1941 North Rose Avenue, Oxnard, 93036 California, United States

31. März 2021 09:31

“Ich aß gegen 18:30 Uhr und bin gegen 4:30 Uhr morgens aufgewacht, weil es schmerzte, auf dem Bauch zu schlafen. Ich fühle mich übel und gashaltig sowie Krämpfe und Durchfall Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet

24. März 2021 20:00

“Unternehmensname: Real Water, Inc.
Markenname: Echtes Wasser
Produkt zurückgerufen: Wasser- und Wasserkonzentrat
Grund des Rückrufens: Das Produkt kann mit Fällen von nicht-viraler Hepatitis in Verbindung gebracht werden
FDA-Rückrufedatum: 24. März 2021
Rückrufdetails: Real Water, Inc. von Mesa... Mehr anzeigen, AZ und Henderson, NV, hat einen freiwilligen Rückruf aller Größen seiner Real Water Marke Trinkwasser abgegeben, da es mit bestimmten Fällen nicht-viraler Hepatitis in Verbindung gebracht werden kann, die im oder um November 2020 im Gebiet von Las Vegas, NV gemeldet wurden. Die Symptome aller Arten von Hepatitis, einschließlich nicht-viraler Hepatitis, sind ähnlich und können Fieber, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, dunkler Urin, toniger oder grau gefärbter Stuhlgang, Gelenkschmerzen, gelbe Augen und Gelbsucht umfassen. Diejenigen, die diese Symptome haben, sollten sich an ihren Arzt wenden.

Zu den zurückgerufenen Produkten gehören trinkfertige 1,5-Liter-, 1-Liter-, 500-ml- und 1-Gallonen-Flaschen, die von UNFI und KEHE in den Vereinigten Staaten an den natürlichen Ladenkanal verteilt wurden, sowie durch direkte Verteilung an verschiedene Einzelhandelsgeschäfte auf regionaler Basis im Großraum Las Vegas, NV, Nördliche Arizona, Südkalifornien, Tennessee, Georgia, Chicago, New York, Mississippi und New Mexico. Real Water wird auch auf Amazon.com verkauft.

Darüber hinaus wurden 5-Gallonen-Flaschen für Haus- und Bürolieferungen durch direkte Lieferung an Privathaushalte und Büros im Großraum Las Vegas, NV, in der zentralkalifornischen Küstenregion (nördlich von Los Angeles, CA und Süd von Santa Barbara, CA) und Phoenix, AZ verteilt. Ebenfalls im Rückruf enthalten sind die 4-Unzen-Flaschen Real Water Concentrate, die auf der Website der Firma verkauft werden. Die in Einzelhandelsgeschäften verkauften Fertigflaschen haben eine blaue rechteckige Flasche mit „Real Alkalized Water“ auf dem Etikett. 5-Gallonen-Lieferflaschen für Haus und Büro sind blau mit weißen Etiketten.

Die Distributoren wurden über den Rückruf informiert und angewiesen, die zurückgerufenen Produkte aus allen Ladenregalen, Distributionen und anderen Lagerbeständen, um sicherzustellen, dass sie nicht mehr zum Verkauf oder Verbrauch angeboten werden. Kunden für die Zustellung zu Hause und im Büro wurden auch angewiesen, wie Produkte abgeholt werden sollen.

Der Rückruf ist das Ergebnis einer Untersuchung des Gesundheitsbezirks Southern Nevada und der FDA, nachdem berichtet wurde, dass gemeldete Fälle von nicht-viraler Hepatitis im oder um November 2020 möglicherweise mit der 5-Gallonen-Haus- und Bürolieferung von Real Water in Verbindung stehen. Real Water nimmt die Kundensicherheit ernst und gibt diesen Rückruf am 17. März 2021 umgehend bekannt, nachdem er über die Untersuchung informiert wurde.

Das Unternehmen hat die Produktion und den Vertrieb des Produkts eingestellt, da die FDA und das Unternehmen ihre Untersuchungen zur möglichen Ursache des Problems fortsetzen. Verbraucher, die möglicherweise Produkte zurückgerufen haben, sollten diese sofort verwerfen und nicht trinken.

Kunden der 5-Gallonen-Haus- und Bürolieferung von Real Water sollten sich unter der unten angegebenen Nummer oder per E-Mail an Real Water wenden, um das verbleibende Produkt abholen zu lassen. Verbraucher, die Getränkefertige Flaschen mit echtem Wasser gekauft haben, können diese zur Rückerstattung an den Kaufort zurückgeben. Verbraucher, die Fragen haben oder eine Rückerstattung erhalten möchten, können das Unternehmen montags bis samstags von 8 bis 17 Uhr pazifischer Zeit oder per E-Mail unter customerservice@drinkrealwater.com unter 1-702-310-5437 kontaktieren.

Überprüfen Sie die vollständigen Rückrufdetails auf fda.gov

Quelle: FDA
Weniger sehen
Von IwasPoisoned.com Benutzer gemeldet